Weine

CC-Lizenz by tribp
fghj

Auf die Traube kommt es an

Nur die schönsten und sorgfältigst gelesenen Weintrauben werden von uns verwendet.

Bukett der Trauben

Alle Rebsorten werden getrennt vinifiziert, da jede ihren typischen Charakter und das einzigartige Traubenbukett bewahren soll. 

Sorgfältig lagern, behutsam reifen

Ist die Gärung nach 5-7 Tagen  beendet, lagern unsere Weine mit größter Sorgfalt in den eigenen Kellern bei einer konstanten Temperatur von 14° C. Die Weine sind in Edelstahltanks und Eichenholzfässern gefüllt. Dort gehen sie einer behutsamen Reifephase entgegen. Und hier reifen und entwickeln sich die Scholler Weine prächtig. 

Erste Verkostung

Jetzt ist es Zeit die erste Verkostung der jungen Weine jeder Rebsorte vorzunehmen. Qualität und spezifischer Charakter der Sorten werden gewissenhaft entwickelt. Diese Tätigkeit wird ausschließlich von uns selbst, von Helmut und Bettina Scholler vorgenommen. Können, Erfahrung und feinstes Fingerspitzengefühl sind hierbei entscheidend. Monate lange Arbeit, Sorgfalt und Respekt vor dem Zusammenspiel von Erde, Mensch und Wein sind die Vorraussetzung für die Güte der Weine von Scholler. Junge Scholler Weine verströmen den Duft von Blumen, Früchten, Erde und komplexen herrlichen Aromen überhaupt.

Ausschließlich Gutsabfüllung

Jede einzelne Flasche des Weinguts Scholler ist eine Gutsabfüllung. Auf diese Weise steht die Familie Scholler ganz besonders für die Qualität ihrer Weine.

 

 

  © 2014 Weingut SchollerTel: 06345-3529eMail: info(at)weingut-scholler.deKontakt

Impressum